Bücher für Bildung und Wasser

Unterstützer für die Bohrung eines Trinkwasserbrunnens in Tansania gesucht

 

Das Projekt „Bücher für Bildung in Tansania“, das im Sommer 2014 ins Leben gerufen wurde, unterstützt unter anderem eine Dorfschule in Busamba, Tansania. Durch den Verkauf von gebrauchten Büchern und Spielsachen, den Erlösen aus Veranstaltungen sowie Einzelspenden konnten dort drei neue Klassenräume gebaut werden. Nun sollen dort die Bohrung und der Bau eines Brunnens die Trinkwasserversorgung der Dorfbewohner und der Schule ermöglicht werden. Der tansanischen Bischof Michael Msonganzila verwaltet die Spendengelder und kümmert sich um die Umsetzung des Projektes.

 

Was mache ich?

Gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Gemeinde wird auf das Projekt „Bücher für Bildung in Tansania“ aufmerksam gemacht. Man sammelt gebrauchte, gut erhaltene Bücher (nur Bücher mit ISBN-Nummer) oder Spielsachen und leitet diese an die Initiatorin weiter, oder man verkauft gemeinsam mit anderen gebrauchte Bücher im Internet oder gibt die gebrauchten Sachen bei Gemeindefesten und Flohmärkten gegen Spende zu Gunsten des Projektes an Interessierte ab.

 

Wieviel Zeit muss ich einplanen?

Je nach Engagement sehr unterschiedlich.

 

Was muss ich mitbringen?

  • Lust, die junge Kirche in Afrika zu unterstützen
  • Kontaktfreude
  • Spaß, Aktionen und Initiativen auf die Beine zu stellen
  • Organisationstalent

 

An wen muss ich mich wenden?

Petra Plahl-Kleiber
Initiatorin des Projektes „Bücher für Bildung in Tansania“
Weilburg
Tel.: 06471 423 94
petraplahl-kleiber(at)t-online.de

 

Pastoraler Raum Weilburg-Mengerskirchen
Frankfurter Str. 8
35781 Weilburg
Tel.: 06471 4923-0
Fax: 06471 4923-29
pfarrbuero(at)heiligkreuz-weilburg.de

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.