Frauenfrühstück mit Flüchtlingen in Dillenburg

Experten des Alltags gesucht – Frauenfrühstück in Dillenburg

 

Worum geht’s?

Bei einem leckeren Frühstück miteinander ins Gespräch kommen und Einblicke in die deutsche Kultur und Religion vermitteln:  Darum geht‘s beim Frauenfrühstück mit geflüchteten Frauen an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat in den Räumen der katholischen Pfarrei Herz-Jesu Dillenburg. Neben Festen und Feiern im Kirchenjahr tauschen sich sie Frauen auch über lebenspraktische Themen wie etwa den Schulbesuch der Kinder aus.

 

Was mache ich?

Zum Frühstück bringen alle etwas mit. Ehrenamtliche kochen vorher Kaffee und kaufen ein paar Grundsachen ein. Beim gemeinsamen Frühstück tauschen sie sich – notfalls mit Händen und Füßen – mit den geflüchteten Frauen über Alltagssituationen aus.

 

Wieviel Zeit muss ich einplanen? 

Ehrenamtliche müssen mit ca. drei Stunden pro Frühstück rechnen.

 

Was muss ich mitbringen?

  • Lust am Austausch mit geflüchteten Frauen
  • Neugier und Offenheit gegenüber fremden Religionen und Kulturen
  • willkommen sind auch eigene Kinder

 

An wen muss ich mich wenden?

Maria Horsel, Gemeindereferentin,  Pfarrei Herz Jesu Dillenburg, 02771/263760

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.